Dienstag, 8. April 2014

Es wird ein Schneemann.

Ein kugelrunder Kopf auf einem noch kugelrunderen Bauch, daran befestigt zwei kugelrunde Arme und zwei kugelrunde Beine. Mit den Armen hat es mir zugewunken. Nein! Schwangerschaft ist kein Grund, süßlich zu werden, es hat mir natürlich nicht zugewunken, vielmehr verhält es sich so, dass es mit den Armen gerudert hat, und ich fühlte mich angesprochen.

Es ist tatsächlich alles in Ordnung mit Würmchen. Und ich beobachte fassungslos, dass mich das kaum noch wundert. Ich müsste viel hysterischer sein auf dem Weg zum Termin. Ich müsste schlechter schlafen vorher, und das tagelang. Selbst die Ärztin, die doch eigentlich den Eindruck erwecken sollte, das wäre ihre leichteste Übung, zwei Volltreffer hintereinander, wundert sich und ist freudig überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass mein Knallbauch das noch in sich hat: mit viel, viel Glück am Ende zwei kugelrunde, kugelgesunde Kinder. Aber es sieht so aus, als hätte er, und ich habe mich für meinen Geschmack viel zu schnell an diese Überraschung gewöhnt. "Was, wenn es doch noch schief geht?" fiept der in die Abstellkammer verbannte, fehlgeburtsgeschädigte Teil meines Fusselhirns. "Geht es nicht", dröhnt der in letzter Zeit übertrieben selbstbewusste Teil dagegen und fläzt sich noch etwas breiter aufs Sofa, genau auf den alten Lieblingsplatz des Verbannten. "Aber..." fiept es aus der Abstellkammer, und Dröhni macht einfach den Fernseher etwas lauter. Wenn das mal gut geht...

Dann wollte ich euch noch mal auf das tolle, hervorragend und aufwendig recherchierte und mit Liebe, Sachverstand und Sorgfalt gemachte ORF-Radiokolleg zum Thema Kinderwunsch aufmerksam machen. Auch wenn die einzelnen Sendungen im Internet zu hören sind, sind sie es nicht für immer, Folge 1 z.B. ist (glaube ich) nur noch bis Sonntag online.

Hier ist der Link zu Folge 1.
Und hier der zu Folge 2.

Von da aus findet ihr den Rest bestimmt alleine. Viel Spaß beim Hören, bin auf Feedback gespannt und gebe es gerne an die Journalistin hinter dem Programm weiter!

Kommentare:

  1. Liebe Flora, Dir erst mal herzlichen Glückwunsch :-)
    Die beiden Radiobeiträge heben sich m.E. angenehm positiv vom üblichen Blabla zum Thema ab.
    Insbesondere der 2. Teil hat mir - aus unserer Sicht heraus - gut gefallen. Endlich mal ein Beitrag, der nicht verschweigt, dass auch die Reproduktionsmedizin kein Allheilmittel ist. Etwas die Ohren angelegt habe ich bei der Aussage des Repromediziners, der äußerte, im Zusammenhang mit habituellen Aborten bliebe zu hoffen, dass dann die 7. oder 8. Schwangerschaft halten würde......da war ich kurz nah an der Schnappatmung und frage mich, ob der Mann annähernd Ahnung hat, wie hoch die psychische Belastung bei mehrfachen FG ist.......Da stank mir die transportierte ewige Durchhalteparole gewaltig.........
    Ansonsten aber: mal echt gelungen.
    Auch Dein Interviewpart natürlich ;-) LG, Isa

    AntwortenLöschen
  2. Man spürt förmlich Dein Freude über den zweiten Jungen... Alles Gute weiterhin! Wie schnell man doch vergessen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naaaa, dass es ein Junge wird, ist noch längst nicht klar, da vergehen noch bestimmt fast zwei Monate....

      Löschen
  3. Hier ist der Link zur Folge 3
    http://oe1.orf.at/programm/368825

    und hier zur Folge 4
    http://oe1.orf.at/programm/368933

    AntwortenLöschen
  4. Leider muss man für das Downloaden des Radiobeitrages Geld bezahlen. :-(

    AntwortenLöschen
  5. Ach liebe Flora! Da bin ich mal ein paar Wochen nicht hier, weil wir umziehen und renovieren und lauter so ein lästiges Zeug, und dann das hier! So eine Überraschung! Es hat zum 2. mal geklappt. Du bist schwanger! Und wieder freue ich mich unbekannterweise wie blöde und drücke Dir für die nächsten Wochen ganz virtuell meine Däumchen. Schön. Hach. Mach weiter so ;)
    Ganz lieben Gruß,
    Anita

    AntwortenLöschen