Dienstag, 3. April 2012

Es wird besser und besser.

66,8. Ich hatte... ach, hat doch keinen Sinn, euch zu erzählen, dass ich gestern zum Frühstück ein fettarmes Bircher Müesli mit einer Spur Honig und Sojajoghurt hatte. Dass es federleichtes Mittagessen vom Vietnamesen gab, dass mein Nachmittagssnack eine Scheibe Vollkornknäcke mit Lätta fettarm war und mein Abendessen ein griechischer Salat mit einem Hauch Feta light. Somit kann ich glaube ich sagen, die 24 Stunden-Diät war zwar keine Qual und auch sonst nicht schwierig, aber 300 Gramm? Mal ehrlich. 300 Gramm? Das habe ich sonst schon mal als ganz normale Schwankung ohne weitere Anstrengungen, als das letzte Schweinerippchen auf dem Teller liegen zu lassen oder um kurz vor Mitternacht New York Super Fudge nicht mit dem Esslöffel, sondern nur mit dem Teelöffel einzufahren. Aber ich habe beschlossen, ich lasse mich nicht beirren, sondern mache weiter, vermeide die übelsten Exzesse (ich sage nur: Schweineschwarten bei Schlemmermayer) und treibe unbeirrbar und eisern mindestens jeden zweiten Tag Sport. Liebe Röllchen, wir werden mal sehen, wer hier zuerst blinzelt. (Freundin B. sagt z.B. schon ständig, ich würde "im Speckgürtel" leben. Harrr!)

Kommentare:

  1. Liebe Flora, hast du schonmal darüber nachgedacht, dass das durch den Muskelaufbau kommt? Du machst so viel Sport, da ist es ganz normal. Muskeln sind schwerer als Fett!! Nur Mut, nach weiter so!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo zusammen,
    hat von euch schon mal jemand bei Billmann (Frankreich) Medikamente bestellt? Habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Kann mir sonst noch jemand einen Tipp für günstige Medis geben?
    Daaaaanke und LG Maren

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maren, ja Billmann ist einfach, unkompliziert und vertrauenswürdig, aber hier ist aus meiner Sicht nicht die richtige Stelle. Es gibt genügebd einschlägige Foren.

    AntwortenLöschen