Sonntag, 8. April 2012

Ilse vs. Nelly: 0:12

Ich kann es nicht auf die Minute genau sagen. Aber seit schätzungsweise drei Tagen ist sie in meinem Kopf und macht keine Anstalten, wieder zu gehen: Nelly. Die kleine Nelly aus Äthiopien. Wir sind uns zwar noch nie begegnet, und vermutlich ist sie im Moment noch nur ein leichtes Rumoren im Unterbauch einer ziemlich verzweifelten Frau, aber ich gehe fest davon aus, dass es sie gibt und wir uns irgendwann mal näher kennen lernen werden. Inzwischen habe ich sogar schon zwei mal von ihr geträumt. Das war ein bisschen wirr und eigentlich auch bei bestem Willen kaum wiederzugeben. Wenn ich wach bin, träume ich davon, ihr zu zeigen, was Eichhörnchen sind, mache sie mit Pippi, Mathilda, Michel, Kalle, Harry und Jim Knopf bekannt, lasse sie auf Lili reiten, backe mit ihr Weihnachtsplätzchen und wische ihr die Rotznase ab. Ich kann es wirklich kaum abwarten, bis es endlich so weit ist.

Kommentare:

  1. Nur Mut mit den Träumen. Nicht, dass ich glauben würde, dass es irgendeine Bedeutung hat, ABER ich habe vor meiner 1. ICSI von einem kleinen blonden Jungen geträumt, mich aber arg erschrocken, weil er im Traum von so weit weg kam. Und siehe da: nach vier gescheiterten ICSIs habe ich meinen kleinen blonden Jungen mit Samenspende bekommen. Ist vielleicht verzweifelt, aber manchmal schüttet das Unbewusste ein bisschen Balsam aus. So eine Art Oil of Okay, mit dem sich die zerschrundene Psyche etwas samtiger anfühlt.Darf man ruhig mal genießen, finde ich.
    Viele Grüße von der Tina
    PS: Aber noch keine Plätzchen backen, die könnten hart werden, bis es soweit ist.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auf Träume auch nie was gegeben. Bis vor kurzem: ich habe zwei Nächte von Fehlgeburten geträumt. Eine Woche später wurde bei der Gyn ein Missed Abort in der 10.SSW festgestellt. Nach der Größe zu urteilen: vorige Woche, an dem Tag zwischen den zwei Träumen.
    Das war vor 2 Wochen. Alles zurück auf Los, keine 4000 EUR, kein Kind. Mal sehen, wann wir die nächste ICSI wagen.

    Für die Wahrwerdung deines schönen Traumes drücke ich die Daumen!

    Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen