Dienstag, 29. Juli 2014

Momos linker Fuß, Teil 5

Wir dachten schon, sie ist über den Berg. Aber nach ein paar Tagen bei ihrem alten Frauchen geht es ihr jetzt richtig, richtig schlecht. Seit drei Tagen ist sie wieder am Tropf in der Klinik. Jetzt ist nicht mehr die Wunde das Problem oder die Blutbildung, sondern die Leberwerte. Wenn die sich nicht bald bessern, stirbt sie. Und was macht Frauchen? Frauchen liegt am Pool.

Kommentare:

  1. Arme Momo. Bitte lass es ihr doch einfach wieder besser gehen. Und Flora, manchmal braucht man eben Pool und Entspannung. Ich bin mir sicher in Gedanken bist du die ganze Zeit bei ihr.


    N

    AntwortenLöschen
  2. das war ganz und gar nicht das, was ich lesen wollte. gar nicht....:-(((
    ich hoffe leise auf ein weiteres wunder für momo........und wenn sie doch gehen muss, dann wünsche ich mir für euch, dass du dann dabei sein darfst. ich denke, ich weiß genau, wie du dich fühlst......ich im urlaub und hund lebensbedrohlich erkrankt in der klinik.....ich habe nur noch die tage gezählt, bis ich heim konnte......horror war´s. liebe grüße, isa

    AntwortenLöschen
  3. Och nööö, Momo jetzt reicht es aber…!!!! Alles Liebe!
    W

    AntwortenLöschen