Sonntag, 20. März 2011

Tag 4: L. bestellt sich Pizza.

Muss ich dazu noch mehr sagen? Ich bin gestern mit fürchterlichem Knaster eingeschlafen und heute mit fürchterlichem Knaster aufgewacht. Trotzdem habe ich zwei Texte geschrieben, korrigiert, gekürzt und abgeschickt. Ich war zweimal staksig und kreidebleich mit dem Hund spazieren. Und ich habe heute bisher nur Kräutertee und 100 ml Gemüsesaft zu mir genommen. Und was tut L.? Leiht sich kurz meinen Rechner aus, geht auf die Pizzaseite, legt sich neben mich und will von mir Tipps zur Zusammenstellung seiner Pizza. Bitte, ich will es nur überstehen, bis ich heute abend einschlafe. Danach ist alles egal. Morgen bin ich den ganzen Tag unter den wachsamen Augen meiner Kollegen. Die wissen, dass ich faste, und ich müsste mir das bis an mein Lebensende anhören, wenn ich einknicke und mit Krümeln auf dem Pulli vom Bäcker komme.
Übermorgen. Wir konzentrieren uns auf übermorgen und die Aussicht auf einen Apfel und dann Suppe. Wenn auch Suppe in einem der besten Restaurants der Stadt. L.s Onkel feiert Geburtstag, und drunter täte er es nicht.

Kommentare:

  1. Tapfere Flora, bald ist´s überstanden.
    Respekt und Hut ab!

    Dein Blog begleitet mich nun seit einiger Zeit durch meine kinderlose Kinderwunsch-Zeit. Und wie´s aussieht, starte ich fast zeitgleich mit Dir in meine erste IVF. Und steuere nebenbei fleißig auf meinen 39. Geburtstag zu ... aaarghh.

    Mein derzeitiges Lebensmotto habe ich mir von den lieben Briten geliehen: Keep calm and carry on.

    Sonnige Grüße aus´m Ruhrpott in den hohen Norden!

    AntwortenLöschen
  2. Du bist eine echte Heldin, Flora....ich fühl mich ganz mies, weil ich meine letzten Tage vor der Punktion damit verbringe noch möglichst viel mitzunehmen, was dann nicht mehr geht und mein Bauch wird jetzt schon dicker und dicker (nicht nur von Gonal und Co.)... Vielleicht schaffe ich es ja wenigstens ein paar Tage ohne Kohlenhydrate...
    LG
    I.
    PS: der Blog geht ja nun mit ganz grossen Schritten auf 6-stellig zu....!

    AntwortenLöschen