Montag, 23. Januar 2012

Tag 17

Wieso ist das so hell hier? Und warum liege ich nicht in meinem Bett? Sondern bin komplett angezogen und habe einen Bildschirm vor mir? Wartet mal. Moment.
Liebe Abkürzungsdamen, in den letzten Tagen dachte ich manchmal, diese IVF träume ich nur, so wenig habe ich von den Medikamenten mitbekommen. Dabei haben die sich in meinem Körper nur zusammengerottet, um ihre Kräfte zu bündeln für die große Attacke. Die gestern Morgen gestartet wurde, und jetzt bin ich trotz zehn Stunden Schlaf so müde, dass sich jede Bewegung anfühlt, als müsste ich durch Honig schwimmen. Was Müdigkeit betrifft, bin ich ein wettergegerbter Veteran: zwanzig Jahre Schlafstörung verknüpft mit der strikten Weigerung, jemals auch nur eine Schlaftablette zu schlucken, machen hart. Aber das hier ist neu. Gestern Abend um Punkt halb zehn war die Brevactid für den Eisprung fällig, und ich war so in Panik, das zu verpennen, dass ich mir am Ende drei Wecker gestellt habe, und auch so war es ab 18 Uhr schwierig, ganz schwierig. Der Tatort war auch keine Hilfe. Ich weiß nicht, wie es anderen Abkürzungsdamen geht, aber ich hoffe, wenn ich jemals Opfer eines Verbrechens werden sollte, dann passiert das nicht im Saarland. Und wenn ich mir noch was wünschen darf, dann möchte ich bitte nie wieder einen Tatort sehen, in dem man dauernd diese komischen Flashbacks oder Träume irgendwelcher Leute sieht. Ich will Ermittlungsarbeiten sehen und Verhöre und nicht solchen schmierigen Schluderkram. Drehbuchschreiber, gebt euch mehr Mühe bitte! Ich hab mir sagen lassen, dass man für ein Tatort-Drehbuch 25.000 Euro bekommt, und zwar JEDES EINZELNE MAL, wenn der Tatort gesendet wird. Dafür kann man doch etwas mehr Einsatz erwarten?

„Was redet die denn da von Tatorten und Drehbüchern, wir wollen Hormone!“ Hab ich aber heute nicht, heute ist hormonfrei.

Kommentare:

  1. Liebe Flora,

    wünsche Dir für morgen alles Gute. Auf dass die Ei-chen springen und sich mit den richtigen Spermabrüdern ordentlich paaren. Bei Deinem Humor und Deiner Ausdauer, müssen es kleine genetische Supereizellen werden. Ich lese nun schon wieder täglich hier mit und bin mit Dir im Hormonfieber, obwohl ich selbst gerade völlig hormonfrei bin. Als alternative zum Tatort kann ich Dir die Serie - Homeland - empfehlen. Damit kannst Du Dich gut die nächsten zwei Warte-Wochen ablenken. Aber für morgen erstmal süße Narkoseträume.
    birgit

    AntwortenLöschen
  2. Alles erdenklich Güte für morgen liebe Flora !

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Flora, von mir auch alles, alles Gute !! Das wird ein prima Drachenbaby- oder auch zwei;-) Gute Reise. liebe Eier.Herzlichst, Y.

    AntwortenLöschen
  4. Schon witzig, wenn einem während der Arbeit einfällt, dass Flora jetzt die Punktion hinter sich haben müsste. Also ich fiebere definitiv mit.

    Und zweite Stimme für Homeland gucken. Sehr zu empfehlen und damit sollten die Tage schnell rumgehen.

    Drück die Daumen, dass alles gut geht und bin gespannt auf den Bericht.

    A.

    AntwortenLöschen