Freitag, 24. Februar 2012

Liebe Abkürzungsdamen, ich brauche eure Klicks.

Unter folgendem Link landet ihr beim Bundeskanzleramt und dort auf einer Seite, auf der "Bürger" (jaha, so unsexy geht es zu, wenn Politik gemacht wird) Vorschläge machen und per Klick unterstützen können. Eine Dame hat dort den Vorschlag gemacht, dass der Staat künftig Kinderwunschpaare stärker und bei mehr Versuchen finanziell unterstützt. Ich finde den Vorschlag sinnvoll, meinen Klick hat er deshalb schon bekommen, und bei letzter Zählung zeigte sich, dass dieser Vorschlag offensichtlich mehr Wellen schlägt als viele andere: der Kommentarbriefkasten quillt über von größtenteils positiven, aber auch einigen wirklich, wirklich widerlichen Kommentaren, und es sind schon ziemlich viele Stimmen zusammengekommen, die die Idee unterstützen. Worauf wartet ihr noch? Klickt, ihr Damen, klickt! Und keine Angst: die Stimmen werden anonym abgegeben. Ich nehme an, das läuft über die IP-Adresse.

Kommentare:

  1. Erledigt :-) Ich hoffe, der Vorschlag kann seinen Platz untern den ersten 10 behaupten und kriegt bis 15.4 noch viele Stimmen und Kommentare, damit die Initiatorin nach Berlin kommt und dort mal den Standpunkt von uns Betroffenen aus erster Hand darlegen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Ebenfalls erledigt! Guter Tipp!

    Lg Ela

    AntwortenLöschen
  3. ich habe auch geklickt. aber leider habe ich mich dann so sehr über die kommentare von vitus68 aufgeregt, dass ich zwei stunden meiner lebenszeit auf ihn verloren habe. son mist.ich rate: anklicken, aber nicht die kommentare lesen.
    übrigens: vielen, vielen dank für diesen blog liebe flora. er hilft mir sehr.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Vitus ist ein Knaller... ich grusele mich immer ein bisschen bei dem Gedanken, dass es scheinbar wirklich Leute gibt, die Zeit und Aggression genug haben, um im Netz zu Themen, die sie offensichtlich nicht betreffen und anderen an die Nieren gehen, so widerliche Kommentare zu hinterlassen. Brrrr..... Endometriose kann man ihm ja nicht wünschen, aber vielleicht ein paar schöne Filzläuse?

    AntwortenLöschen
  5. Hab auch geklickt.

    Zu Vitus: er hat keinen Schimmer! Aber ehrlich gesagt sorgt er für reichlich Kommentare Betroffener Paare. Viele würden sich ohne seinen Unsinn vermutlich eher zurückhalten. Er ist auf den ersten Blick sehr allein auf der "anti"-Seite und offenbart eine wie ich finde recht imposante "pro"-Front.

    Lässt euch von so einem nicht eine Sekunde die Laune verderben!

    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Großartig, dass Ihr alle so fleißig mitklickt! Man kann auch ein bißchen schummeln und jeden Tag aufs Neue klicken. Und das nicht nur einmal: Browser schließen, Browser öffnen, klick. Emmmmm...also wir haben ja auch viele Versuche...emmm.....oder so.
    Liebe Grüße,
    Celia, die Mogelpackung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab meine momentan bettlägerige Schwester gleich zum Dauerklicken abkommandiert... Aber da steht ja auch nix von wegen man darf nur einmal... ;))

      Löschen
  7. Schon von drei Tagen mit Handy, gestern mit Notebook erledigt. Nehme mir noch IPad und Notebook von meinem Freund vor. Dann sind es vier Stimmen :o)

    AntwortenLöschen
  8. Hab auch geklickt! Lässt Euch von Vitus nicht nerven, wer von Pupertisten schreibt, dem ist nicht zu helfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* genau das gleiche habe ich mir auch gedacht ;-)
      Echt krass, der Kerl :-/

      Löschen
  9. Ebenfalls geklickt. Danke für den Tipp und Deinen Blog ;-)
    LG, Pauli

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank, liebe Flora, für Deinen Beitrag! Ich finde die Seite auch super. Und wenn man die vielen total lieben und kompetenten Beiträge von teilweise sogar Nichtbetroffenen liest, dann fallen doch die paar Beiträge von ignoranten Idioten auch kaum noch ins Gewicht!

    Bitte alle oft klicken! Und ja, hin und wieder mal den Browser neu starten hilft auch... ;)

    Felicitas

    AntwortenLöschen
  11. Huhu, also die Kommentare lese ich nicht, habe zwar selber einen Kommentar geschrieben, aber ich verschwende keine Zeit und auch keine Nerven mehr für "solche" Menschen! Danke für Deinen Link :-) Achso, wie war das noch mit der Bemessungsgrenze? Ich denke, da fallen leider wieder viele "Mittelständer" (also wir) drüber...Aber es wäre trotzdem eine Hilfe für viele viele andere :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DIe Forderung selbst hat keine Bemessungsgrenze. Das ist nur ein momentaner Vorschlag der Politik. Aber wenn wir über den Link auf uns aufmerksam machen, merken die hoffentlich, dass es mit einer Förderung von Geringverdienern nicht getan ist. :)

      Löschen
  12. Auch ich klicke mehrmals täglich.
    :)))

    AntwortenLöschen